Aktuelles zu Corona:
12.01.
Hallo zusammen,

die Coronaregeln haben sich am 12. 01. schon wieder geändert.

Sport im Innenraum ist wie bisher nur noch mit 2G und einem negativen Schnelltest möglich (2G+).

ausgenommen vom zusätzlichen Testnachweis sind
- dreifach geimpfte, also "geboosterte" Personen
- zweifach Geimpfte deren zweite Impfung nicht länger als 3 Monate zurückliegt
- Genesene deren Infektion nachweislich maximal 3 Monate zurückliegt
  (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels

  Nukleinsäurenachweis/PCR-Test erfolgen).

Also, auf zum Boostern!!!!!!

Noch bis zum 28. Februar 2022 haben alle noch nicht vollständig immunisierten Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren die Möglichkeit, über tagesaktuelle Antigen-Schnelltests Zutritt zu allen 2G-Einrichtungen zu erhalten. Die Landesregierung geht davon aus, dass auch alle Jugendlichen ab 12 Jahren bis zum Ablauf dieser nun nochmals verlängerten Frist die Möglichkeit hatten, sich impfen zu lassen.Bleibt gesund!

Im Innenraum müssen nun ausschließlich FFP2-Masken getragen werden!!!!!

Viele Grüße
Wolfgang

27.12.
Hallo zusammen,

die Coronaregeln haben sich am 23. 12. erneut geändert.

Sport im Innenraum ist wie bisher nur noch mit 2G und einem negativen Schnelltest möglich (2G+).

aber,

ausgenommen vom zusätzlichen Testnachweis sind allerdings nun
- dreifach geimpfte, also "geboosterte" Personen
- zweifach Geimpfte deren zweite Impfung nicht länger als 3 Monate zurückliegt
- Genesene deren Infektion nachweislich maximal 3 Monate zurückliegt
  (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels

  Nukleinsäurenachweis/PCR-Test erfolgen).

Also, auf zum Boostern!!!!!!

Noch bis zum 31. Januar 2022 haben alle noch nicht vollständig immunisierten Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren die Möglichkeit, über tagesaktuelle Antigen-Schnelltests Zutritt zu allen 2G-Einrichtungen zu erhalten. Die Landesregierung geht davon aus, dass auch alle Jugendlichen ab 12 Jahren bis zum Ablauf dieser nun nochmals verlängerten Frist die Möglichkeit hatten, sich impfen zu lassen.Bleibt gesund!

Viele Grüße
Wolfgang

05.12.
Hallo zusammen,

die Spatzen pfeifen es bereits von allen Dächern, die Coronaregeln haben sich nach einer Woche am Freitag 03. 12. erneut geändert.
Und heute 05.12. bereits wieder!!!!!
Sport im Innenraum ist ab sofort nur noch mit 2G und einem negativen Schnelltest möglich (2G+).

Aber Achtung:

ausgenommen vom zusätzlichen Testnachweis sind allerdings nun

- dreifach geimpfte, also "geboosterte" Personen,

- zweifach Geimpfte deren zweite Impfung nicht länger als 6 Monate zurückliegt

- Genesene deren Infektion nachweislich maximal 6 Monate zurückliegt
  (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels

  Nukleinsäurenachweis/PCR-Test erfolgen).

Ich denke, es bleibt damit alles so wie bisher!!??

Sofern ihr jedoch keines dieser Kriterien erfüllt, was ich mir allerdings kaum vorstellen kann (wir hatten ja bisher schon 2G)
gibt es für einen Trainingsbesuch mit Testnachweis nun zwei Möglichkeiten:
Ihr meldet euch Online bei einer Teststation an bzw. zum Beispiel bei der Schlossapotheke (hier beträgt die Wartezeit nach Auskunft auf der Homepage max.
5 Minuten) und bringt von dort einen entsprechenden Nachweis mit
oder
ihr kauft einen zugelassenen Schnelltest und führt diesen unter unserer Aufsicht vor dem Training durch.
Achtung: Zuhause durchgeführte Tests haben keine Gültigkeit!

Bleibt gesund!

Viele Grüße
Wolfgang

17.11. Hallo zusammen,

die zwischenzeitlich erreichte Alarmstufe bringt weitere Einschränkungen für den Trainingsbetrieb mit sich:

Training im Freien mit 3G, wobei allerdings das dritte G ein PCR-Test sein muss!
Training im Innenraum nur mit 2G!!!

Der Nachweis einer Genesung ist dabei nur maximal 6 Monate gültig!!

Auf dem Weg in die Sporthallen ist weiterhin das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes innerhalb des Gebäudes vorgeschrieben.

Sportliche Grüße
Wolfgang

10.11. Hallo zusammen,

da offensichtlich nicht allen klar ist, was momentan für unser Training gilt,nachstehend eine diesbezügliche Übersicht:

Training im Freien mit 3G wie bisher (Schnelltest ausreichend),
Training im Innenraum ebenfalls mit 3G, wobei allerdings das dritte G ein PCR-Test sein muss!!!

Der Nachweis einer Genesung ist dabei nur maximal 6 Monate gültig!!

Es ist auch darauf hinzuweisen, dass auf dem Weg in die Sporthallen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes innerhalb des Gebäudes vorgeschrieben ist.

Sportliche Grüße
Wolfgang

21.06.

Liebe Budoka,

nach der neuesten Verordnung für den Sport können wir unseren regulären Trainingsbetrieb unter Beachtung der zulässigen Gruppengrößen und der Hygieneregeln in allen Sparten, also Karate, Judo, Aikido, Kobudo und Taichi, sowohl Outdoor als auch Indoor wieder aufnehmen.

Wir freuen uns, euch wieder zu sehen!

25.01.

Liebe Budoka,

nachdem nun auch im Judo Training für zuhause angeboten wird, sieht unser Online-Angebot ab sofort wie folgt aus:

Montag, Bestager ab 18.00 Uhr und Karatejugend ab 18.30 Uhr
Dienstag, Taichi ab 18.30 Uhr (Fortgeschrittene 1 und 2)
Mittwoch, Kobudo ab 19.00 Uhr und Judo ab 19.30 Uhr
Donnerstag: Karate Oberstufe ab 19.00 Uhr
Freitag: Karatekids ab 17.00 Uhr und Karatejugend ab 18.30 Uhr

Bei Interesse bitte Email an hsb-budo(ät)arcor.de
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

07.01.

Liebe Budoka,

das Neue Jahr startet nun auch mit einem Online-Angebot für Karatekids!!

Online-Trainingsangebote gibt es also ab sofort in den Sektionen Karate (Karatekids, Jugend, Oberstufe, BestAger), Kobudo (Fortgeschrittene) und Taichi (Grundlagen)!!!

Bei Interesse bitte Email an hsb-budo(ät)arcor.de
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Bleibt gesund!

12.12.

Liebe Budoka,

nach den scheibchenweise veröffentlichten "Lockdown-Verlängerungen" von Bund und Ländern ist nun klar, dass der Trainingsbetrieb bis auf Weiteres eingestellt werden muss.

Sobald sich diesbezügliche Änerungen ergeben, werden wir euch hier informieren!

Bleibt gesund und haltet euch fit!

25.11.

Liebe Budoka,

nach den neusten Beschlüssen von Bund und Ländern ist der Breitensport weiterhin von einem völligen "Lockdown" betroffen. Der Trainingsbetrieb muss deshalb auch im Monat Dezember eingestellt werden.

Bleibt gesund!

16.11.

Liebe Budoka,

in den Sektionen Karate (Jugend, Oberstufe, BestAger), Kobudo (Fortgeschrittene) und Taichi (Grundlagen) gibt es Online-Trainingsangebote!!!
Bei Interesse bitte Email an
hsb-budo(ät)arcor.de
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Bleibt gesund und trainiert fleißig weiter!

28.10.

Liebe Budoka,

nach den heutigen Beschlüssen von Bund und Ländern ist nun auch der Breitensport von einem völligen "Lockdown" betroffen. Der Trainingsbetrieb muss deshalb, zumindest im Monat November, leider eingestellt werden.

Bleibt gesund!

23.10.

Liebe Budoka,

Nach der neuesten Verordnung für den Sport sind Gruppengrößen auf maximal 20 Personen beschränkt. Weitergehende Einschränkungen sind für unser Training darin, im Vergleich zu den bisherigen Regelungen, nicht vorgesehen!

Nachstehender Link führt zur Verordnung:

https://km-bw.de/site/pbs-bw-km-root/get/documents_E32872051/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/KM-Homepage/Artikelseiten%20KP-KM/1_FAQ_Corona/CoronaVO%20Sport%20%C3%84nderungsVO.pdf

22.10.

Liebe Budoka,

trotz den neuesten Einschränkungen in der Corona-Verordnung, hat sich für unser Training noch nichts geändert! (vgl. 26.06.)

Es ist jedoch damit zu rechnen, dass sich am kommenden Wochenende weitere Vorgaben für den Sport ergeben. Die diesbezüglichen Auswirkungen auf den Trainingsbetrieb werden dann von den einzelnen Sektionen festgelegt und per Mail oder im Internet kommuniziert.

26.06.

Liebe Budoka,

nach den neuesten Regelungen für den Sport ist ab 1.Juli wieder Training in Gruppen von maximal 20 Personen und unter bestimmten Voraussetzungen auch mit Kontakt möglich.
Auch die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist mit Abstand wieder zulässig.
Wir können also langsam den gewohnten Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.
Die diesbezüglichen Verhaltensregeln sind
hier veröffentlicht.

Die Entscheidung für Indoor- und Outdoortraining sowie die Gruppeneinteilung bleibt nun den jeweiligen Trainerinnen und Trainern überlassen.

07.06.

Liebe Karateka,

für den Trainingsbetrieb in der Kleinfeldhalle des Voith-Sportzentrums ab 15.Juni sind entsprechend der Sportstättenverordnung des Kultusministeriums besondere Verhaltensregeln einzuhalten, welche hier veröffentlicht wurden.

Die Gruppeneinteilungen für Indoor- und Outdoortraining können den nachfolgenden Listen entnommen werden:

- Karatesenioren

- Karatekids

- Karatekids Kooperation

Die Ampel für das Training findet ihr hier: Ampel

04.06.

Liebe Karateka,

es klappt!!!!! Die Wiederaufnahme unserer Übungsstunden erfolgt ab 15.06. zu den üblichen Trainingszeiten. Wir müssen allerdings, aufgrund der geltenden Beschränkungen, teilweise im Außenbereich trainieren und zwar in den überdachten Bereichen seitlich der Sprecherkabine im hsb-Sportpark. Training im Außenbereich findet für folgende Gruppen statt:

Karatekids am Montag
Karatesenioren am Dienstag (Gruppe Dieter)
Karatesenioren am Donnerstag
Karatekids am Freitag (Gruppe Alexander)

Die Frage, ob das jeweilige Training witterungsbedingt stattfindet, klärt sich mit nachfolgendem Link:

Corona-Training

Also bis bald!!

04.06.

Liebe Taichi´ler,
liebe Kobudoka,

es klappt!!!!! Die Wiederaufnahme unserer Übungsstunden erfolgt ab 15.06. zu den üblichen Trainingszeiten. Wir müssen allerdings, aufgrund der geltenden Beschränkungen, im Außenbereich trainieren und zwar in den überdachten Bereichen seitlich der Sprecherkabine im hsb-Sportpark. Die Frage, ob das Training witterungsbedingt stattfindet, klärt sich mit nachfolgendem Link:

Corona-Training

Also bis bald!!

28.05.

Liebe Judoka, liebe Aikidoka,

auch wenn die jüngsten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen einige Erleichterungen in unseremLeben gebracht haben, so werden wir doch nicht unser Training in gewohnter Form wieder aufnehmen können.Die Aikidoka haben seit Montag, 18.05.2020, ein Training im Freien, bei trockenem Wetter, aufgenommen.Das Programm besteht meistens aus einem Buki-Waza-Training. Trainiert wird in Straßenkleidung/Sportkleidung, kein Gi.Die Hygienevorschriften und die Abstandsregeln werden beachtet. Die Teilnehmer werden listenmäßig erfasst.Die Gruppen umfassten bisher max. 5 und ab 02.06.2020 max. 10 Personen.

Wie Judo verfährt, wird Euch Günter und/oder Martin mitteilen.

Sollten sich in den Bestimmungen Änderungen ergeben, so werdet Ihr rechtzeitig informiert. Ansonsten bitte ich noch um Geduld und wünsche mit und Euch „bleibt gesund“!

Liebe Grüße Rüdiger

07.05. Liebe Karateka,
liebe Kobudoka,
liebe Taichi´ler,

nach den jüngsten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen ist demnächst ein kontaktloses Training im Freien, eventuell sogar in der Halle, wieder möglich.
Im Hinblick auf die momentanen Wetteraussichten und die kommenden Feiertage bzw. Ferien, planen wir eine Wiederaufnahme des Tainingsbetriebs im Seniorenbereich für die Zeit nach Pfingsten, also ab 15.Juni.
Sofern in der Halle möglich zu den üblichen Trainingszeiten. Sofern nur im Freien möglich ebenfalls zu den üblichen Trainingszeiten, aber nur bei schönem Wetter. Aufgrund der entsprechenden Bestimmungen müssen wir die größeren Gruppen eventuell teilen.
Wir werden euch über alle Modalitäten zum gegebenen Zeitpunkt unterrichten.

Habt noch etwas Geduld und bleibt gesund!

13.03. Den Empfehlungen des Württembergischen Landessportbundes WLSB folgend, wird der Sportbetrieb im Karate, Kobudo, Taichi, Aikido sowie im Judo bis auf weiteres eingestellt!!!