Aktuelles zu Corona:
26.06.

Liebe Budoka,

nach den neuesten Regelungen für den Sport ist ab 1.Juli wieder Training in Gruppen von maximal 20 Personen und unter bestimmten Voraussetzungen auch mit Kontakt möglich.
Auch die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist mit Abstand wieder zulässig.
Wir können also langsam den gewohnten Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.
Die diesbezüglichen Verhaltensregeln sind
hier veröffentlicht.

Die Entscheidung für Indoor- und Outdoortraining sowie die Gruppeneinteilung bleibt nun den jeweiligen Trainerinnen und Trainern überlassen.

07.06.

Liebe Karateka,

für den Trainingsbetrieb in der Kleinfeldhalle des Voith-Sportzentrums ab 15.Juni sind entsprechend der Sportstättenverordnung des Kultusministeriums besondere Verhaltensregeln einzuhalten, welche hier veröffentlicht wurden.

Die Gruppeneinteilungen für Indoor- und Outdoortraining können den nachfolgenden Listen entnommen werden:

- Karatesenioren

- Karatekids

- Karatekids Kooperation

Die Ampel für das Training findet ihr hier: Ampel

04.06.

Liebe Karateka,

es klappt!!!!! Die Wiederaufnahme unserer Übungsstunden erfolgt ab 15.06. zu den üblichen Trainingszeiten. Wir müssen allerdings, aufgrund der geltenden Beschränkungen, teilweise im Außenbereich trainieren und zwar in den überdachten Bereichen seitlich der Sprecherkabine im hsb-Sportpark. Training im Außenbereich findet für folgende Gruppen statt:

Karatekids am Montag
Karatesenioren am Dienstag (Gruppe Dieter)
Karatesenioren am Donnerstag
Karatekids am Freitag (Gruppe Alexander)

Die Frage, ob das jeweilige Training witterungsbedingt stattfindet, klärt sich mit nachfolgendem Link:

Corona-Training

Also bis bald!!

04.06.

Liebe Taichi´ler,
liebe Kobudoka,

es klappt!!!!! Die Wiederaufnahme unserer Übungsstunden erfolgt ab 15.06. zu den üblichen Trainingszeiten. Wir müssen allerdings, aufgrund der geltenden Beschränkungen, im Außenbereich trainieren und zwar in den überdachten Bereichen seitlich der Sprecherkabine im hsb-Sportpark. Die Frage, ob das Training witterungsbedingt stattfindet, klärt sich mit nachfolgendem Link:

Corona-Training

Also bis bald!!

28.05.

Liebe Judoka, liebe Aikidoka,

auch wenn die jüngsten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen einige Erleichterungen in unseremLeben gebracht haben, so werden wir doch nicht unser Training in gewohnter Form wieder aufnehmen können.Die Aikidoka haben seit Montag, 18.05.2020, ein Training im Freien, bei trockenem Wetter, aufgenommen.Das Programm besteht meistens aus einem Buki-Waza-Training. Trainiert wird in Straßenkleidung/Sportkleidung, kein Gi.Die Hygienevorschriften und die Abstandsregeln werden beachtet. Die Teilnehmer werden listenmäßig erfasst.Die Gruppen umfassten bisher max. 5 und ab 02.06.2020 max. 10 Personen.

Wie Judo verfährt, wird Euch Günter und/oder Martin mitteilen.

Sollten sich in den Bestimmungen Änderungen ergeben, so werdet Ihr rechtzeitig informiert. Ansonsten bitte ich noch um Geduld und wünsche mit und Euch „bleibt gesund“!

Liebe Grüße Rüdiger

07.05. Liebe Karateka,
liebe Kobudoka,
liebe Taichi´ler,

nach den jüngsten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen ist demnächst ein kontaktloses Training im Freien, eventuell sogar in der Halle, wieder möglich.
Im Hinblick auf die momentanen Wetteraussichten und die kommenden Feiertage bzw. Ferien, planen wir eine Wiederaufnahme des Tainingsbetriebs im Seniorenbereich für die Zeit nach Pfingsten, also ab 15.Juni.
Sofern in der Halle möglich zu den üblichen Trainingszeiten. Sofern nur im Freien möglich ebenfalls zu den üblichen Trainingszeiten, aber nur bei schönem Wetter. Aufgrund der entsprechenden Bestimmungen müssen wir die größeren Gruppen eventuell teilen.
Wir werden euch über alle Modalitäten zum gegebenen Zeitpunkt unterrichten.

Habt noch etwas Geduld und bleibt gesund!

30.04.

Liebe Mitglieder der Budoabteilung,

Es gibt zu Coronazeiten durchaus auch positive Nachrichten:
Für das erste Halbjahr 2020 erfolgt kein Einzug des Abteilungsbeitrags!!!!!!

Bleibt gesund und bis hoffentlich bald!

13.03. Den Empfehlungen des Württembergischen Landessportbundes WLSB folgend, wird der Sportbetrieb im Karate, Kobudo, Taichi, Aikido sowie im Judo bis auf weiteres eingestellt!!!